Natur

Karpaten-Enzian

Karpaten-Enzian
Karpaten-Enzian
Art Karpaten-Enzian
wiss. Name Gentianella lutescens
Familie Enziangewächse (Gentianaceae)
Gefährdung Sachsen 1 vom Aussterben bedroht / BRD 1 vom Aussterben bedroht
Schutz Bundesartenschutzverordnung: streng geschützt; keine FFH-Art;
Beschreibung Zweijähriger, 5 – 50 cm hoher schlanker Enzian mit zahlreichen blau-lila Blüten. Stängel mit ziemlich kurzen unteren Ästen, Blütenstand daher rispig. Blüten 15-25 mm lg. Kelchzipfel kaum länger als die ungeflügelte Kelchröhre.
Blütezeit Juni - August
Vorkommen Auf leicht basenreichen, stickstoffarmen Bergwiesen. Nur noch am Geisingberg.
Bewirtschaftung Extensive Mahd ab Mitte August, mehrschürige Mahd und Nachbeweidung zur Schaffung konkurrenzschwacher Standorte günstig.
Wissenswertes Im Osterzgebirge die einzige Population in Deutschland. Nächste Standorte in den Weißen Karpaten an der Grenze Tschechien-Slowakei. Eigenes Artenhilfsprojekt zur Rettung und Stützung des Vorkommens am Geisingberg.
Logo Chance Natur Logo BMU Logo BfN Wappen Sachsen Wappen Sächsische Schweiz Wappen Altenberg Logo Förderverein

Online: http://www.bergwiesen-osterzgebirge.de/natur/pflanzenwelt/karpaten-enzian/ [Datum: 06.08.2020]
© 2020 Naturschutzgroßprojekt Bergwiesen im Osterzgebirge. Alle Rechte vorbehalten.