Natur

Bärwurz

Bärwurz
Bärwurz
Art Bärwurz
wiss. Name Meum athamanticum
Familie Doldenblütler (Apiaceae)
Gefährdung Sachsen ungefährdet / BRD ungefährdet
Schutz Bundesartenschutzverordnung: nicht geschützt; keine FFH-Art;
Beschreibung 20-60 cm hoch. Stängel am Grund mit Faserschopf, kahl, dunkelgrün. Pflanze sehr aromatisch riechend. Blattspreite 2-4fach haarfein gefiedert. Dolden 3-15-strahlig.
Blütezeit Mai - Juni
Vorkommen Auf meist sauren, mageren bis mäßig stickstoffreichen Bergwiesen. Hier oft dominant.
Bewirtschaftung Extensive Mahd ab Mitte Juli.
Wissenswertes Typische Art der frischen ungedüngten Bergwiesen im Osterzgebirge und anderen ostdeutschen Mittelgebirgen. Sehr aromatisch und essbar. Im Bayerischen Wald wird daraus der berühmte Bärwurzschnaps hergestellt.
Logo Chance Natur Logo BMU Logo BfN Wappen Sachsen Wappen Sächsische Schweiz Wappen Altenberg Logo Förderverein

Online: http://www.bergwiesen-osterzgebirge.de/natur/pflanzenwelt/baerwurz/ [Datum: 25.05.2020]
© 2020 Naturschutzgroßprojekt Bergwiesen im Osterzgebirge. Alle Rechte vorbehalten.