Natur

Buschnelke

Buschnelke
Buschnelke
Art Buschnelke
wiss. Name Dianthus seguieri
Familie Nelkengewächse (Caryophyllaceae)
Gefährdung Sachsen 2 stark gefährdet / BRD 2 stark gefährdet
Schutz Bundesartenschutzverordnung: besonders geschützt; keine FFH-Art;
Beschreibung Tief rosa bis purpurrote, einzeln oder in lockeren Büscheln angeordnete, 2-3 cm breite Blüten mit grob gezähnten Kronblättern. Vor dem Schlund oft zwei Ringe dunkler und weißer Punkte. Sehr schmale, bis zu 5 cm lange, gegenständige Blätter an bis zu 60 cm langen Stängeln.
Blütezeit Juni - August
Vorkommen Auf stickstoffarmen Bergwiesen und Borstgrasrasen, Steinrücken sowie Weg- und Waldrändern.
Bewirtschaftung Extensive Mahd ab Mitte August, Schafhutung möglich, empfindlich gegen zu frühe Mahd.
Wissenswertes Die Bundesrepublik hat eine hohe Verantwortung zur Erhaltung der Art, die hier nur in wenigen Gebieten vorkommt. Das Osterzgebirge ist der Verbreitungsschwerpunkt in Sachsen, vor allem entlang der tschechischen Grenze gibt es noch zahlreiche individuenstarke Populationen. Lässt sich durch Mähgutauftrag und Ansaat gut ausbreiten.
Logo Chance Natur Logo BMU Logo BfN Wappen Sachsen Wappen Sächsische Schweiz Wappen Altenberg Logo Förderverein

Online: http://www.bergwiesen-osterzgebirge.de/natur/pflanzenwelt/buschnelke/ [Datum: 06.08.2020]
© 2020 Naturschutzgroßprojekt Bergwiesen im Osterzgebirge. Alle Rechte vorbehalten.