Erfolge

Kompensationsmaßnahmen (BAB 17)

Wiedervernässung und Mähgutübertrag

Wiedervernässung und Mähgutübertrag

Kompensationsfläche südlich des Haberfeldes

Wiedervernässung und Mähgutübertrag

Fotos: Das östlich an die Maßnahmefläche angrenzende Zwischenmoor befindet sich in einem sehr guten Erhaltungszustand. Erfolgreich wiederangesiedelte Arten auf der Fläche: Rundblättriger Sonnentau, Fettkraut, Waldläusekraut

Anlage eines Gehölzstreifens

Ein neu angelegter Gehölzstreifen strukturiert die über 20 ha .große Kompensationsfläche. Die umgesetzten Maßnahmen wie die Erhaltung noch vorhandener Moore, die Wiedervernässung, der Waldumbau im Haberfeld sind entscheidend für die Bestandserhaltung der hier lebenden Birkhuhnpopulation .

Wiedervernässung und Mähgutübertrag
Logo Chance Natur Logo BMU Logo BfN Wappen Sachsen Wappen Sächsische Schweiz Wappen Altenberg Logo Förderverein

Online: http://www.bergwiesen-osterzgebirge.de/erfolge/renaturierung-haberfeld-fuerstenwalde/kompensationsflaeche/ [Datum: 25.11.2017]
© 2017 Naturschutzgroßprojekt Bergwiesen im Osterzgebirge. Alle Rechte vorbehalten.